Schlagwort: Mariendorf

21 KW Mai 2019 – Von Hase, Gorilla, Katze, Füßen, Dinosaurier, Fisch und einem Zebra

Die Woche kam wesentlich ruhiger daher wie die Woche zuvor. Gleich am Montag war ich nach der Arbeit beim Yoga und am Dienstag hatte ich Lust auf einen Spaziergang. Die Füße wollten dringend an die frische Luft und ins nasse Gras. Also schnell die Straße entlang und an der wehenden Gardine vorbei.

Und noch bevor ich ein Auge auf den Gorilla werfen konnte, begegnete mir schon der Friedhofshase und rannte nicht sofort davon.

Weiterlesen

Ohne Ziel und ohne Schuhe

Ohne Schuhe und Strümpfe rumlaufen war in diesem Sommer meine große Leidenschaft.
Ich war in einem tollen Ferienhaus der netten YogaFreundin K. in Mariendorf.
K. war im Urlaub und weil ich schon im  Urlaub war und zu dem Zeitpunkt  nicht so richtig auf der Höhe, hatte ich mir die Einsiedelei auf dem Land verordnet.
Eine sehr kluge Idee, wie sich schon nach dem ersten Nachmittag und dem ersten Spaziergang mit nackten Füßen herausgestellt hat.
Am nächsten Tag bin ich dann wieder barfuß losgelaufen. Für Notfälle, welcher Art auch immer, waren die Flipflops im Rucksack.
Also los über die Straße an der Feuerwehr vorbei, an hübschen Häusern, einem Wegweiser zum Sportplatz, alten Scheunen und ein wenig so weiter.
Sehr schnell wurde mir die geteerte Straße zu langweilig und für meine Füße zu unbequem und ich hab‘ einen Feldweg gefunden in den ich abbiegen konnte. Allerdings tat sich erstmal eine Riesenpfütze, so breit wie der Weg und ca. 6 Meter lang vor mir auf. Nach dem ersten mulmigen Gefühl bin ich am Rand hindurchgewatet.

Weiterlesen