Autor: Simona

42 KW Oktober 2020 – Aufgeregt ohne Reisefieber

Nur ganz kurz: Am Anfang der Woche kamen einige der Kolleginnen aus dem Urlaub zurück und füllten unsere Büroetage wieder mit etwas mehr Leben. Und obwohl einiges zu tun war, fühlten sich für mich die Tage trödelig an. Wenn Schulferien sind ist das bei mir immer so obwohl ich gar nichts mehr mit Ferien zu tun habe.

Weiterlesen

41 KW Oktober 2020 – Kochen, backen und barfuß im Wald

Am Montag war der erste hessische Ferientag. Eine Folge davon war, dass sich der größte Teil der Kolleginnen in den Urlaub verabschiedet hatte und ich mit der Bürochefin alleine war. Wir haben den ganzen Tag sehr gründlich getrödelt. Das war sehr schön. Am Abend gab es nicht die erste Kürbissuppe der Saison, sondern eher die zehnte, aber es war die erste echte Kürbissuppe mit Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Kichererbsen. Also nach dem Fasten zum ersten Mal so richtig was zum kauen. Sehr toll und lecker.

Weiterlesen

39 KW September 2020 – Alles ganz entspannt hier

Was ich sehe wenn ich im Bett liege.

Es ist mir überhaupt nicht peinlich es zu sagen: Ich hatte eine total entspannte Arbeitswoche. Und es ging so weit, dass sogar die Kollegin bemerkte: „Du hast nichts zu tun.“ So ganz nichts ist auch nicht richtig aber schon eher wenig. Das ist aber überhaupt nicht schlimm weil ich mich trotzdem zu beschäftigen wusste. Ich hab mein Büro aufgeräumt und dabei musste ich mich von den Arbeitsmaterialien trennen die ich für die Frauenkurse gebraucht habe. Das ist mir sehr schwer gefallen. Da habe ich dann gleich eine Bürowand mit den Fotos der Frauen bekleben müssen. Außerdem habe ich den Kolleginnen unablässig Kaffee gekocht, unseren Besprechungs-, Mittagessen-, Teamsitzungs-, Allzweckraum aufgeräumt und 2x Salat für alle zubereitet.

Weiterlesen
1 2 3 22