Schlagwort: CSD 2019

33 KW August 2019 – Emsiges arbeiten und am Ende der Woche wartet der Regenbogen

Die Sommerferien sind zu Ende und so begann und endete die Woche sehr geschäftig. Von Montag bis Mittwoch kam ich täglich mit Kopfschmerzen nach Hause und sehnte das Wochenende herbei. Am Donnerstag ging es mir besser und ich freute mich auf die Yogi*nis am Nachmittag. Noch vor dem großen Regen kam ich an, hatte Spaß beim Unterrichten, alles prima. Doch dann am Ende während der Endentspannung durchfuhr es mich einmal heiß von unten bis oben: hatte ich womöglich bei der Held*in II die rechte Seite vergessen? Hatte ich, Mist. Auf Nachfrage sagte eine Schülerin sie habe es gemerkt aber nichts gesagt und zwei Weiteren ist es aufgefallen als ich nachgefragt habe. Wir haben gelacht und werden am nächsten Donnerstag die fehlende Seite nachholen.

Freitag hatte ich einen Arbeitstermin vor dem mich schon die ganze Woche etwas grauste. Dann aber, ganz entgegnen meinen Befürchtungen, ging er wunderbar entspannt vorüber. Alles bestens. Zur Wochenenderöffnung war ich mit K. zum Abendessen verabredet, auf dem Heimweg kamen wir zufällig noch an der Eisdiele vorbei. So ein Glück.

Weiterlesen

Regenbogentage in Köln

Samstag am Morgen: lange schlafen, Yoga, sehr ausgiebig frühstücken, dabei erzählen mit I.&M. und Einkaufsbummel durch Nippes. Zuerst zum Unverpackt Laden der Tante Olga heißt. Ich bin etwas neidisch, denn in Kassel hat der Laden, in dem man ohne Verpackung einkaufen konnte, leider nach ca. einem Jahr wieder geschlossen. Neben Tante Olga hat der Schneider Tüzün seinen Laden, er hat eine kleine Puppe im Schaufenster.

Ich stöbere noch in zwei Buchhandlungen herum und entscheide mich für ein weiteres Buch zum Thema Füße: „Gut zu Fuss ein Leben lang – Trainieren statt operieren: Die besten Übungen aus der Spiraldynamik“ von Dr. med. Christian Larsen (Werbung unbezahlt und ohne Auftrag). Jetzt noch schnell etwas Obst und Gemüse kaufen. Und am Schaufenster vom Friseurgeschäft halten und die Barbies bestaunen.

Zu Hause ausruhen vom nichts tun.

In die Luft gucken und lesen.

Weiterlesen