Autor: Simona

Begegnung am Morgen

Vormittagsspaziergänge kommen bei mir nicht so oft vor. Ich schlafe gerne etwas länger, trinke Tee im Bett oder wo immer ich gerade bin und lese dabei ein wenig. In Mariendorf laufe ich mit meiner Teetasse jeden Morgen durch das nasse Gras.

Am Samstag also war ich früh wach und nach Tee und lesen bin ich um 10:00 schon losgegangen.

Gleich von der Straße abgebogen, Schuhe ausgezogen, durch Wiesen und am Maisfeld entlang und dann wieder auf eine große Wiese. Rechts und links war Wald und in der Mitte die Wiese.

Ich entschied mich durch das hohe Gras zum gegenüberliegenden Wald zu laufen und dann am Waldesrand entlang als plötzlich ein wirklich riesengroßer Hirsch aus dem Wald gesprungen kam.

Weiterlesen

Günaydın Istanbul

 

Vor einem Jahr konnte ich noch hier sitzen,  Çay trinken und über den Bosporus schauen. Jetzt steht hier eine kleines Haus es sieht aus wie aus Pappe, viel Geröll und Schutt und allerlei Baufahrzeuge. Davor ein Bauzaun und davor der kleine Park. Der sieht auch nicht mehr aus wie im letzten Jahr. Gestern wurde der Rollrasen in kleinen Quadraten geliefert und es wurde begonnen ihn auszurollen. Heute ist alles fertig – bis auf die Flächen für die der Rollrasen nicht gereicht hat. Dafür wurden an den Rändern türkische Nelken, die bei uns Tagetes oder auch Studentenblumen heißen, gepflanzt.

Weiterlesen

1 25 26 27