Kategorie: Journal

Hinter der Mauer liegt das Meer – Christl. Friedhof Essaouira

Neulich überlegte die Nachbarin in meiner Gegenwart laut, wohin ihre Urlaubsreise gehen sollte. „Nach Marokko!“ rief ich sogleich. Nun reist sie also in ein paar Wochen nach Marokko und ich bleibe neidisch hier sitzen. Und während ich sämtliche Fotoalben, Reiseführer und Bildbände die ich besitze nach nebenan in ihre Wohnung trage und versuche möglichst viele ihrer Fragen zu beantworten, wird meine Sehnsucht immer größer. Und als ich ihr von all den schönen Orten erzähle fällt mir ein, dass ich hier doch mal einen Post über den Friedhof in Essaouira begonnen hatte. Zwei Jahre ist das her. Kann ich ja mal fertig machen den Post.

Weiterlesen

2 KW Januar 2020 – Der Wecker, die Meisen und eine zurückgekehrte Leidenschaft

Der Montag Morgen startet wie befürchtet: Der Wecker klingelt und ich will nicht aufstehen. Ich finde es sehr toll früh wach zu sein, ich bin sehr gerne früh an der Arbeit, oder im Park oder am Fluss, am Meer, beim Yoga, auch früh auf dem Markt einkaufen finde ich richtig gut. Nur den klingelnden Wecker und aufstehen kann ich nicht leiden. Sehr schade ist das und es bleibt die ganze Woche so. Dabei sind noch Ferien und der Wecker klingelt nicht schon um 5:45 wie üblich, sondern erst um 6:30, weil ich finde es genügt, wenn ich um 9 Uhr an der Arbeit bin. So ist das leider mit mir und dem Wecker.

Weiterlesen

1 KW Januar 2020 – Nachtrag

Weil die erste Januarwoche nicht am Donnerstag mit dem letzten Spaziergang in Germerode endet und ich außerdem gerade noch eine gute Ablenkung der Seriensucht brauche, geht es hier jetzt weiter mit den drei restlichen Wochentagen.

Nach meiner der Rückkehr verbringe ich den restlichen Tag genau so, als wäre ich noch in der Ferienwohnung: lesen, Kaffee, essen, lesen….und überlegen was ich am Freitag für die Freundinnen, die zum Abendessen kommen, kochen könnte.

Weiterlesen
1 2 3 4 5 20